Header-Image

Curriculum Vitae   Dr. Jürgen Pfister

01.10.2012
bis heute

01.04..2012
bis
30.09.2012

01.09.2010
bis
31.03.2012
Sustainable Human Solutions. Freiberuflich tätig in der Beratung und im Interimsmanagement

Drägerwerk AG & Co. KGaA
, Lübeck
12.000 Beschäftigte, 2,3 Mrd. € Umsatz
President Human Resources
Konzernpersonalleitung

Sustainable Human Solutions.
Freiberuflich tätig in der Beratung und im Interimsmanagement
01.08.2003
bis
31.08.2010
Metro AG, Düsseldorf
290.000 Beschäftigte, 65 Mrd. € Umsatz.
Vice President Corporate Human Resources
Bereichsleiter  “Personal & Soziales”
01.09.2000
bis
31.01.2003
Schwarz Pharma AG, Monheim 
3.800 Beschäftigte, 1,6 Mrd. € Umsatz.
Head of Human Resources        
Leiter Human Resources Schwarz Pharma Gruppe
01.04.2000
bis
31.08.2000
Freiberuflich tätig als Interimsmanager.
Aufbau und vorübergehende Leitung sowie Neubesetzung der Personalfunktion bei O & K / Terex Mining, Dortmund (Maschinenbauunternehmen).
01.10.1996
bis
31.03.2000
AlliedSignal, Inc., Morristown, NY und AlliedSignal GmbH, Frankfurt / M und Seelze –  4.500 Beschäftigte, 400 Mio. $ Umsatz.
Arbeitsdirektor der deutschen Holding und Director Human Resources des Geschäftsbereichs "Chemical Specialities" im AlliedSignal Konzern.
01.01.1993
bis
30.09.1996
Andreae-Noris Zahn AG, Frankfurt/M
3400 Beschäftigte, 4,2 Mrd. DM Umsatz.
Hauptabteilungsleiter Personal.
01.11.1991
bis
31.12.1992
Pepsi-Cola GmbH, Offenbach/M
270 Beschäftigte, 200 Mio. DM Umsatz.
Personaldirektor und Mitglied der Geschäftsleitung Central-Europe.
01.05.1986
bis
30.09.1991
Mars GmbH, Viersen
620 Beschäftigte, 450 Mio. DM Umsatz.
Werkspersonalleiter und ab 01.09.1988 Personalleiter Deutschland.
01.06.1984
bis
31.12.1985
Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), Frankfurt/M.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter.
01.05.1982
bis
31.10.1983
Heinrich von Gagern-Gymnasium, Frankfurt / M. Studienreferendar. „Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien".  Abschlußnote: Mit Auszeichnung bestanden
01.09.1981
bis
30.06.1985
Promotion zum Dr. phil. an der Johann Wolfgang Goethe Universität, Frankfurt/M.
Abschlußnote: Magna cum laude.
01.09.1978
bis
31.08.1981
Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband (ADH), Darmstadt.
Bildungsreferent und stellvertretender Geschäftsführer.
16.04.1973
bis
24.11.1978
Studium der Fächer „Politikwissenschaft“ und „Sport“ für das Lehramt an Gymnasien (Doppelstudium) an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt/M. Erste Staatsprüfung.
Abschlußnote: Mit Auszeichnung bestanden
03.10.1972
bis
12.07.1977
Sozial- und wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Johann Wolfgang Goethe-Universität,  Frankfurt/M mit Abschluß „Diplomsoziologe“.  Abschlußnote: Sehr gut.
07.06.1972Liebig – Gymnasium, Frankfurt / M, Allgemeine Hochschulreife
22.07.1953geboren in Frankfurt / M.